THE GREAT MAKEOVER

Nach über 10 Jahren HEIMPLANET war es an der Zeit den Status Quo zu hinterfragen. Herausgekommen ist die Entscheidung unsere komplette Zelt-Kollektion zu überarbeiten.

Wir freuen uns das Geheimnis endlich lüften zu können und Euch unsere komplett überarbeitete Zelt-Kollektion zeigen zu können. Der Relaunch ist für uns ein großer Schritt in die Zukunft von HEIMPLANET, da er eine neue Ära einläutet. Im Interview verrät Produktdesigner Moritz Grebe alle Details.

Warum habt Ihr euch dazu entschieden, die Zelte gestalterisch zu überdenken?

Unser erstes aufblasbares Zelt war 2011 THE CAVE. Seitdem sind einige Modelle dazugekommen. Wir haben uns jetzt vorgestellt, wie alle Zelte nebeneinander aussehen würden. Bislang hatte jedes Zelt seine eigene Identität in Bezug auf die Farbgebung. Diese Idee stammt noch aus den Anfängen von HEIMPLANET. Doch zu unseren Prinzipien gehört es immer wieder den Status Quo zu hinterfragen. Jetzt wo die Zelt-Range immer breiter wird, hatten wir das Gefühl, dass das Gesamtbild der Kollektion zu bunt wird. Das hätte nicht mehr zu unserem Verständnis von HEIMPLANET gepasst. Deshalb haben wir uns jetzt für eine einheitliche Farbgestaltung entschieden, die besser ausdrückt wofür wir als moderne Outdoor Marke stehen.

Heimplanet Relaunch The Cave

Durch die neuen Farbwege schaffen wir nicht nur ein einheitliches Bild unserer gesamten Zelt-Range, sondern machen es für den Kunden einfach ein Classic oder ein 4-Season Zelt auch als solches zu erkennen. Von nun an gibt es auch hier eine klar zu erkennende Trennung.

Was sind die Veränderungen? Welche neuen Features haben die Zelte? 

Die wesentlichste Veränderung ist der neue Stoff, den wir für unsere Außenzelte verwenden. Hier haben wir nicht nur eine Vereinheitlichung vorgenommen, sondern auch die Qualität entscheidend verbessert. Wir verwenden von nun an bei allen Zelten ein 40D High Tenacity Polyester mit Double Ripstop. Dieser Stoff fällt besser, ist leichter und reißfester als zuvor.

Darüber hinaus haben alle Zelte von nun an eine neue und einheitliche Farbgestaltung. Beim Innenzelt setzen wir nun ein schwarzes Mesh ein, das besser mit dem neuen Farbkonzept harmonisiert. Für das menschliche Auge ist es außerdem wesentlich angenehmer durch ein schwarzes als durch ein weißes Mesh zu schauen.

Bei den Airframes haben wir ebenfalls die Farbe vereinheitlicht, so dass alle nun in einem sehr dunklen Anthrazit gehalten sind, das perfekt zu allen drei Farbwegen passt. Jedes Zelt hat zudem einen neuen ID-Print auf den Streben - das rundet das neue Design aus unserer Sicht perfekt ab.

Für die Außenzelte gibt es zukünftig drei Farbwege:

Classic 

Der neue klassische Farbweg ist ein Light Grey. Ziel war es einen Farbweg zu finden, der in jeder Umgebung passend wirkt - nicht wie ein Fremdkörper - ohne dabei komplett mit ihr zu verschmelzen, wie bei unserem Cairo Camo Farbweg.

Cairo Camo 

Das HEIMPLANET Signature Pattern ist im Grunde nicht verändert worden, sondern wird zukünftig als Farbweg für alle Zelte angeboten.

4 Season 

Für den 4 Season Farbweg haben wir uns für ein dunkles Rot entschieden, dass sich im Schnee von der Umgebung abhebt, ohne dabei wie eine Signalleuchte zu wirken. Es ging darum einen Farbweg zu finden, der seine Signalwirkung subtiler entfaltet.

Heimplanet Relaunch Backdoor

Mit dem Classic und dem 4 Season haben wir zwei deutlich unterschiedliche Farbwege entwickelt, die sich von den klassischen grellen Outdoorfarben abheben und sowohl unserem ästhetischen als auch unserem funktionalen Anspruch gerecht werden.

Außerdem haben wir ein Color Coding bei den Zeltverbindungen vorgenommen. So ist es für den Kunden einfacher und intuitiver möglich das Zelt zusammenzubauen, auch ohne Anleitung.

Inwiefern haben die Themen Nachhaltigkeit & Produktlebensdauer beim Redesign eine Rolle gespielt?

Nachhaltigkeit und Produktlebensdauer sind für uns grundsätzlich sehr wichtige Aspekte und spielen für uns eine übergeordnete Rolle bei allen Produktentwicklungen. Bei uns stehen Langlebigkeit, Ease of Use, Wetterfestigkeit sowie ein progressives Design im Vordergrund. Wir verwenden grundsätzlich sehr langlebige Materialien und wählen Konstruktionen, die stark belastbar sind. Alleine dadurch erreichen wir ein nachhaltiges Produkt. Denn langlebige Produkte sind einfach nachhaltiger.

Beim neuen Außenzeltstoff haben wir gezielt nach einem Material gesucht, das belastbarer aber auch leichter sein sollte, als bisher. Deshalb haben wir uns für ein High Tenacity Polyester mit 40D Garnstärke entschieden und einer Double Ripstop Konstruktion. High Tenacity Polyester Garn hat eine höhere Zugfestigkeit als reguläre Polyester Garne. Dementsprechend hat unser neuer Zeltstoff auch eine höhere Reißfestigkeit.  Für uns ist Polyester nach wie vor - besonders mit einem High Tenacity Polyester Garn - der beste Zeltstoff für unsere Zeltkonstruktionen. Polyester ist sehr UV-beständig und hydrophob, d.h. dass es per se kein Wasser aufnimmt und auch im nassen Zustand nicht dazu tendiert durchzuhängen, sodass das Zelt eventuell nachgespannt werden müsste.

Hinzu kommt, dass wir durch die neue Farbgestaltung weniger Stoffe in verschiedenen Farben verwenden. Dadurch entstehen natürlich auch weniger Stoffreste, die im Zweifel nicht weiterverarbeitet werden können.

Was macht das Resultat aus und was gefällt Euch besonders gut daran?

Die Produkte sind jetzt mehr aus “einem Guss” und werden unserem Verständnis der Marke HEIMPLANET besser gerecht. Mit den neuen Farbwegen sind die Zelte im Jetzt angekommen. Für uns fühlt sich der Relaunch nach dem Beginn einer neuen Ära an.

Außerdem sind wir sehr zufrieden mit der neuen Stoffqualität. Auch für den Kunden ist hier wortwörtlich spürbar, dass es eine Verbesserung gibt. Im Sinne der Produktlebensdauer und Nachhaltigkeit haben wir hier auch einen weiteren Schritt nach Vorne gemacht. Schon immer war unser Anspruch Produkte zu schaffen, die unseren Kunden ein Leben lang begleiten. 

Was war die größte Herausforderung auf dem Weg?

Die größte Herausforderung war es die viele verschiedene Ziele und Ansprüche miteinander zu vereinbaren. Das trifft in diesem Fall vor allem auf den neuen Stoff zu. Er sollte einerseits leichter und reißfester andererseits farblich auch unseren ästhetischen Ansprüchen gerecht werden. Dazu haben wir mit vielen Herstellern gesprochen, verschiedenste Stoffproben geprüft und verglichen. Dieser Prozess ist sehr langwierig und arbeitsintensiv. Dennoch wollen wir an dieser Stelle keine Kompromisse eingehen und auch in Zukunft bessere Stoffe entwickeln - besser für den Verbraucher und natürlich auch besser für unsere Umwelt.

 

Hier geht's direkt zu unseren neuen Zelten!

Weitere Beiträge

Mehr davon

Wintercamp in den Schweizer Alpen

Eine Geschichte über stechende Minusgrade, atemberaubende Höhenmeter und Nudeln mit Pesto. Begleite Sam & Rico auf ihrem unvergessliches Winterabenteuer.

Read more

MAVERICKS EISHOCKEY TOUR

Wir haben die kalten Tage & den Schnee genutzt, um eine spontane MAVERICKS Eishockey Tour zu machen.

Read more

Winter Wanderlust

Vom Erkunden frostiger Pfade und der Schönheit der Natur.

Read more